Panasonic DMR-UBC90EGK Ultra HD Blu-ray Recorder – Funktioniert!!

Nach dem vorgänger modell haben wir nur das neuere modell hinzu gekauft, genauso perfekt wie das alte.

Recorder entspricht voll meinen erwartungen. Ich hatte zuvor den vorgänger dieses gerätes und war auch damit voll zufrieden, aber dann liess die fernbedienung nach und ein neues fernsehgerät wurde angeschafft. Ausserdem reizte mich die möglichkeit, drei sendungen gleichzeitig aufzunehmen.

Das teil hält was es verspricht. Super aufnahmequalität und tolle anwendungen. Etwas teuer aber echt klasse.

Bei recordern – auch schon bei vhs – ist für mich panasonic immer ganz vorne dabei gewesen. Auch dieses gerät macht hier keine ausnahme. Das gerät anzuschließen ist sehr einfach. Einschalten, sendersuchlauf, dann favoriten zusammenstellen und es war einsatzbereit. Ich hatte zuvor schon panasonic, die umstellung war daher auch recht überschaubar. Bildqualität ist in unterschiedlichen stufen einstellbar. Gut gefällt mir, dass mit bester qualiät aufgenommen werden kann und später auf geringere umgewandelt werden kann – das original bleibt dabei bestehen. Die umwandlung wird in auftrag gegeben, das gerät macht es im standby oder falls gewünscht im rahmen des brennvorgangs. Gewöhnungsbedürftig ist allerdings die bedienung an der einen oder anderen stelle. Beispiel: tv guide zeigt nur die gerade aktuelle favoriten-liste an. Auf der tv guide-seite ist ein umstellen nicht möglich. Dazu muss man im tv-progamm mit einer der bunten tasten die favoriten-liste umstellen, dann zeigt auch der tv guide die entsprechenden infos an. Anschluss externer festplatte über usb geht, allerdings werden alle vorhandenen datei darauf gelöscht. Die externe festplatte kann also nur am panasonic betrieben werden. Filme, die auf die externe festplatte überspielt werden, werden von der internen automatisch gelöscht. Die externe festplatte beim panasonic anzumelden, braucht etwa geduld. Man muss sich durch menüs hangeln.

Das gerät wirkt sehr hochwertig. Die bildqualität ist hervorragend, eine relativ große festplatte ist verbaut und optisch macht er auch was her. Das gerät braucht sehr lange zum starten, die menüführung ist mehr als gewöhnungsbedürftig. Den triple-tuner kann man nur im zusammenhang mit uni-cable nutzen. Hätte man vorher wissen müssen. Jetzt müssen wir uns ein zusatzgerät kaufen. Bei einem recorder für fast 800 euro nicht so prickelnd. Die einrichtung ist alles andere als einfach.

Das gerät befindet sich bei mir seit rund 2 monaten im regelmäßigen betrieb und ich bin voll zufrieden. Aktuell besitze ich auch noch einen vorgänger davon seit etwa einem jahr, der insgesamt ebenfalls sehr erfreulich und zuverlässig arbeitet. Er hatte nur bei der programm-auswahl aus der Übersicht gelegentlich einen programmfehler, denn wenn man über stunden oder tage zunächst vor, und später zurückgesprungen ist, stieg das gerät vereinzelt aus. (man konnte die programmauswahl nicht mehr verlassen, sie wurde mit grünem hintergrund zweifach nebeneinander verkleinert dargestellt, und es wurden keinerlei eingaben übernommen. Dies blieb auch nach einigen updates des betriebssystems. Es half dann nur, das gerät für längere zeit auszuschalten, stromlos zu machen, und erst später, vorzugsweise am nächsten tag, wieder einzuschalten. Dann funktionierte alles wieder. )dieses problem ist beim neuen gerät bis dato kein einziges mal aufgetreten und ich hatte ihm durchaus reichlich “gelegenheit” gegeben. Empfang, zeitgesteuerte aufnahme, und auch bd-abspielen (3d oder uhd), sowie Überspielen archivierter aufnahmen, teilweise unter automatischer anpassung der auflösung, funktionieren bis heute reibungslos, sowohl mit den teureren panasonic, wie mit den preiswerteren mediarange bd-rohlingen. Die fernsteuerung ist im vergleich zu mehreren vorgängern umgestaltet, aber eigentlich sogar logischer aufgebuat.

Nicht immer leichte bedienbarkeit.

Er tut, was er soll, wovon man bei dem preisniveau auch ausgehen kann. Die geräusche der festplatte sind aber deutlich hörbar (kann möglicherwiese je nach verbauter hdd bei anderen geräten weniger störend sein). An der menüführung kann man nichts aussetzen, leider sind die reaktionszeiten z. Wie bei meinem vorgängergerät (panasonic dmr bst 800) gibt es wiederum keine möglichkeit der festplatten-defragmentation, so dass möglicherweise nach häufigem gebrauch der geschwindigkeitsverlust auch darauf zurückzuführen ist. Dies wirkt sich aber in keiner weise auf die wiedergabe aus . Gerät gibt es probleme beim brennen von dvd+r -rohlingen, die meines wissens nach kompatibel sein müssten. Insgesamt gutes gerät mit kleinen macken, mit denen man gut leben kann.

So viel wollte ich eigentlich nicht ausgeben. Da ich mit technisat receiver verzweifelte, ansonsten bereits panasonic geräte habe, und mit dem service mal sehr gute erfahrungen gesammelt habe, ein versuch. Zur not hätte ich es ja leicht zurückschicken können. Unicable war zunächst natürlich aufgrund meines quad lnbs nicht möglich. Habe mir ein fuba unicable lnb für meine satellitenschüssel geholt (mit noch 2 legacy ausgängen), gegen mein quad lnb ausgetauscht, und die unicable verbindung direkt zu dem panasonic rekorder (die anderen direkt an 2 ältere receiver, ohne zusätzlichen multischalter etc. Frequenzen am rekorder eingegeben, mitgelieferten splitter dazwischen, kann nun 3 aufnahmen mit dem gerät gleichzeitig vornehmen. Zeitversetztes betrachten bei gleichzeitiger aufnahme geht auch einwandfrei (setzt wohl unicable lnb voraus). Das nutzen wir oft, um bei der werbung vorspulen zu können. Wlan funktioniert auch einwandfrei.

Ich bin so weit zufrieden mit dem neuen panasonic gerät und habe ältere modelle auch gehabt, was ich noch bemängeln muss, das fernbedienung kleiner geworden ist im gegensatz zu ältere waren sie größer und mehr knöpfe das vermisse ich halt und fehlende anschlüsse die ich nur bei ältere modelle hab und der neue hat sie nicht mehr, wie die cinch buchsen und scartstecker fehlen leider, da ich noch ein alten videorecorder habe und jede menge kassetten vermisse ich den anschluss es war sehr schön und praktisch alles in einem,das neue panasonic blurayrecorder ist kleiner als der vorgänger mit mehr plastik und das dvd laufwerksteller da wo die dvd eingelegt wird ist etwas dünner geworden, es wurde an material und anschlüsse gespartsoftware ist top ansonstenaber ich mag es lieber für das geld solte das gerät größer und klobriger sein so mag ich es.

Als ersatz für meinen bisherigen panasonic-tv-recorder habe ich den ubs90 angeschafft. Die bedienung ist extrem verbessert worden und auch der start nach dem einschalten geht nun äußerst schnell. Ich erwarte mir von diesem gerät für die nächsten jahre einen optimalen service für die aufnahme von tv-sendungen und deren wiedergabe. Hier sind die Spezifikationen für die Panasonic DMR-UBC90EGK Ultra HD Blu-ray Recorder:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Ultra HD Recorder mit atemberaubender 4K Bildqualität: Wiedergabe von Ultra HD Blu-ray Discs, Empfang von UHD TV und 4K VOD. Für 4K/60p-Video ist ein HDMI-Hochgeschwindigkeitskabel mit mind. 18 Gbps Bandbreite erforderlich
  • Empfangen und Aufnehmen von bis zu drei HD Sendern gleichzeitig dank integrierter 2 TB Festplatte und zeitversetztem Fernsehen
  • Leistungsstarker HCX Prozessor mit ultra-präziser 4K HDR Pro Darstellung und Chroma Processing
  • Mit dem High-End Blu-ray Recorder überall Fernsehen dank TV>IP Server, TV Anywhere Funktion sowie Fernprogrammierung
  • Lieblingsfilme oder eigene Videos/Fotos zur Archivierung auf Blu-ray Disc/DVD brennen und abspielen

Von dem uhd blueray recorder war ich echt angenehm überrascht über die tolle qualität, er ist einfach zu bedienen wenn man panasonic schon kennt – aber er hat ein kleines manko: zeitversetzt fernsehen kann ich nur wenn ich den film nicht aufnehme, ansonsten würde ich den recorder schon weiterempfehlen.

Das gerät ist gelungen, die installation war einfach, die bildqualität ist sehr gut, die programierung ist sehr konfortabel. Die bedienungsanleitung ist gut.

Im zuge der digitalisierung und verbesserung der bildqualität bis hin zu 4k und blu-ray-medien haben wir unsere elektronik auch umstellen müssen. Nach langem suchen und testen haben wir die kombination aus dem panasonic dmr-ubs90egk uhd blu-ray-recorder mit 2 tb festplatte und dem smart-tv panasonic tx-40exw735 gewählt. Im nachhinein stellten wir fest, dass diese beiden geräte perfekt aufeinander abgestimmt sind und die neue technik bestens miteinander kommuniziert. Es lief alles unproblematisch. Das sat-koaxialkabel wird mit einem f-stecker an den recorder angeschlossen, die verbindung mit dem smart-tv erflogt über ein high-speed-hdmi kabel und zum schluss noch der stromanschluss. Das war es auch schon hardware seitig. Software seitig muss die art des koaxialanschlusses an die sat-lnbs festgelegt werden. Dies ist besonders wichtig für den tuner. Bis zum unicable geht alles einzustellen. Der suchlauf wird angestoßen und danach läuft er automatisch.

Alles gut, macht was es soll, ich kann jedoch nur einen sender aufnehmen, da passt wohl unser altes satkabel nicht, einfach zu installieren und zu bedienen, gute hd qualität.

Das ist ohne Übertreibung dieses gerät. Wo habe ich schon ein recorder mit 2tb speicher und alles sehr einfach aufzunehmen ist. Die lieferung wie immer schnell und gut verpackt.

Bisher habe ich das modell dmr bct 820 und bin damit super zufrieden. Da die festplatte dieses gerätes nun so langsam voll ist, musste ein nachfolger her. Wie schon einige andere rezensenten vor mir muss auch ich feststellen, dass das vorgängermodell deutlich besser ist. Als größte nachteile des dmr-ubc90 empfinde ich:1. ) lautes und hochfrequentes lüftergeräusch2. ) kleines und dunkles display3. ) es ist nicht mehr möglich, im normalen wiedergabemodus eines aufgezeichneten filmes kapitelmarkierungen zu setzen4. ) die fernbedienung hat weniger funktionen, so fehlt z. Die für mich wichtige funktion des timeslip, die es ermöglicht, eine frei anzuwählende anzahl von minuten vor- bzw.

Kommentare von Käufern :

  • Ich habe mehr erwartet
  • Blu-ray Rekorder
  • Panasonic Blurayrecorder

Mit diesem gerät kann man auch ältere fernseher zum smart tv aufrüsten. Sehr großer funktionsumfang. Titel aus mediatheken lassen sich ohne probleme abrufen und bei bedarf auch aufzeichnen. Mit diesem gerät benötigt man keine dvd- oder blue ray-filmesammlung mehr. Allein die fernbedienung ist trotz netflix-button angesichts mangelhafter ergonomie eine entgleisung und trübt den positiven gesamteindruck des ansonsten sauber verarbeiteten gerätes. Besten Panasonic DMR-UBC90EGK Ultra HD Blu-ray Recorder (2TB HDD, 4K Blu-ray Disc, UHD TV Kabelempfang, 3 x DVB-C/DVB-T2 HD Tuner)

Günstig bekommen, das war schon einmal schön. Tolles bild, iresige festplatte. Die bedienung wurde im vergleich zu den vorgängern verändert. Einzelne kapitel markieren/löschen jetzt aufwendiger.

Sehr gutes gerät bietet sehr viele möglichkeiten. Sehr einfache bedienung super bildqualität. Drei unterschiedliche aufnahmen gleichzeitig sind super. Sendersortierung auch sehr komfortabel.

Nur das man nicht während die aufnahme abschalten kann.

Nachteil die festplatte zeigt nicht an welchen titel du gerade ansiehst. Sonst top gerät das bild bei uhd ist perfekt.

Der start des gerätes ist angenehm zugüg (auch ohne die stromfressende schnellstart-funktion). Der direkt-start ins netflix (separater einschaltknopf an der fernbedienung) hat mich aufgrund der ebenfalls recht kurzen zeitdauer auch positiv überrascht. Die reaktions-geschwindigkeit der menüs auf eingaben per fernbedienung ist gut. Was mir aufgefallen ist, sind kurze, deutlich hörbare, leicht knackende festplatten-geräusche wenn man per fernbedienung irgendein kommando gibt. Zum glück ist das aber nur dann so, d. Während der filmwiedergabe selbst unterbleibt das knacken zum glück. Dennoch gefühlsmäßig dadurch ein stern abzug. Das hätte bei so geballter technik besser gelöst werden können.

Lieferung/rechnung/verpackung, der gesamte prozess verlief ohne jegliche beanstandung. Der wohl modernste, leistungsfähigste rekorder am markt. Schade dass sich mangels fehlender vereinheitlichung der film- und fotoformate der namhaften herstellern noch hohe hürden, vor allem in der verarbeitung von 4k formaten ergeben.

Gerät erfüllt alle erwartungen hervorragend; einfach zu installieren und zu bedienen; beste bild- und tonqualität;einziger mangel: kein optischer ausgang;.

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Bewertetes Element
Panasonic DMR-UBC90EGK Ultra HD Blu-ray Recorder (2TB HDD, 4K Blu-ray Disc, UHD TV Kabelempfang, 3 x DVB-C/DVB-T2 HD Tuner)
die Wertung
4.6 / 5  Sterne, basierend auf  61  Bewertungen