Panasonic DMR-BST765EG Blu-ray Recorder, Blu-Ray Recorder DMR-BST760EG

Wir haben den recorder vor 9 monaten gekauft. Die installation und bedienung sind sehr kundenfreundlich. Die einbringung ins heimnetz ebenso. Durch den doppelreceiver kann man eine sendung aufnehmen und eine andere ansehen. Oder zwei sendungen aufnehmen und über den fernsehreceiver etwas anderes schauen. Die programmierung der aufnahmen ist einfach, das epg aktualisiert sich zu einer vom anwender gewählten zeit. Schön finde ich auch die favoriten. Man kann mehrere gruppen von favoriten wählen, die dann auf programmplätzen 1 bis x auf der fernbedienung zu wählen sind. Die favoriten lassen sich einfach über die blaue taste auswählen. Über den internetzugang schauen wir amazon prime videos.

Nachdem die neueren fernseher eine aufnahmemöglichkeit auf sticks bieten, scheinen festplattenrekorder ihre zukunft hinter sich zu haben. Panasonic ist einer der wenigen übriggebliebenen produzenten. Der rekorder bietet die möglichkeit zeitgleich 2 sendungen aufzunehmen. Damit spart man sich ein zweites gerät. Die bildqualität ist hervorragend, die bedienung sehr einfach und auch ohne handbuch intuitiv zu erfassen. Dvds lassen sich natürlich auch abspielen. Ultra hd- blu-ray bieten schon ein sehr eindrucksvolles bild.

Es ist schon der zweite festplattenrekorder von panasonic, weil ich mit dem ersten noch immer zufrieden bin. Ich suchte allerdings nach der umstellung meines kabelanbieters einen neuen digitaltauglichen rekorder, da mir ein aufnahmegerät (wie jetzt) zu wenig ist und ich meine beiden analogen dvd-rekorder nicht mehr nutzen kann. Da kam mir der mit dem doppel-tuner gerade recht. Die installation war super einfach, aber entweder habe ich etwas falsch gemacht, übersehen oder war zu schnell, jedenfalls finde ich keinen zweiten tuner. Ich finde auch in derbedienungsanleitung keine möglichkeit, das nachträglich zu installieren bzw. Eine auswahlmöglichkeit bei der timer-programmierung. Es zeigt mir nur einen tuner an. Ich muss mich vielleicht noch einmal durchfitzen oder ich bekomme einen hinweis von anderen käufern oder dem hersteller – sollte das jemand lesen -muss ich evtl. Noch einmal auf werkseinstellungen zurücksetzen?.In der bedienungsanleitung steht an der stelle nach der einstellung mit der landeingabe etwas von “diseqc (dual-tuner)”, vor dem sendersuchlauf.

Alles gut -timeshift funktioniert bis max 1,5 h. Auch tv ansehen und tv aufnehmen funktioniert zeitgleich § :-)eine eco-green line zeichen hat das gerät sich leider nicht. Im standby modus beträgt der energieverbrauch um die 13 w , was zu sich dann später in meinen energiekosten mit zusätzlichen 110 eur pro jahr auswirken wird. Da war und ist mein alter festplatten recorder wesentlich günstiger gewesen.Aber wem das egal ist, würde ich dieses gerät zum kauf empfehlen.

Ein wichtiger hinweis vorab: ubs80 = s = satellit und ubc80 = c = cabel (kabel). Nirgends wirklich erklärt und somit kann man schnell das falsche gerät kaufen. Uns ist es passiert und wir mussten tauschen, was glücklicherweise sehr gut funktioniertedas gerät liefert hervorragende bild- und tonqualitäten. Aus einem “normalen” hd-fernseher wird ein super hochauflösender fernseher. Die bedienungsanleitung ist sehr umfangreich, aber auch dadurch verwirrend – man muss es testen – dann klappts sehr gut. Beim receiver für satellitenanschluss liegt kein zuzsätzliches satkabel (mit 2 x f-steckern) und kein hdmi-kabel dabei – bitte zusätzlich bestellen. Wenn man es endlich geschafft hat, das gerät angeschlossen ist und man die bedienungsanleitung verstanden hat, ist alles super. Das gerät bekommt von mir eine klare kaufempfehlung.

Ich habe mir das gerät geholt, weil es versprach, eine eierlegende wollmilchsau zu sein: twintuner, festplatten- und blu-ray recorder, tv anywhere, serverfunktionen und dazu auch noch apps für alle möglichen vod-anbieter, alles super. Leider stürzt das gerät bei video-wiedergabe von amazon prime video (mit der mitgelieferten app) nach einiger zeit (wenige sekunden bis ein paar minuten) mit dem fehlercode u99 ab und es wird dunkel. Dann hilft nur ein neustart (der auch nicht gleich, sondern erst nach einigen minuten möglich ist, außer man zieht den stecker. Schaut man weiter, kommt der selbe fehler wieder. Nach einer (nutz-, weil erfolglosen) einsendung zur reparatur und schließlich ersatzlieferung eines neuen geräts (an dieser stelle großes kompliment an den amazon-kundenservice) wage ich zu behaupten, dass das ein serienfehler sein dürfte, da ich eben diesen auf zwei geräten reproduzieren kann und er auch bei einem funkelnagelneuen gerät auftritt. Ansonsten ist das gerät top und tut, was es soll. Gutes bild, guter ton, ausreichende funktionen (auch wenn ich mir ein paar anschlüsse mehr erhofft hätte, aber das ist jammern auf hohem niveau), alles prima. Über die fernbedienung kann man streiten, ich habe sie aber durch eine universalbedienung ersetzt und deshalb stört mich der wirrwarr mit den vielen knöpfen darauf weniger. Wenn man amazon prime video nicht verwendet sicher eines der besten geräte auf dem markt.

Key Spezifikationen für Panasonic DMR-BST765EG Blu-ray Recorder (500GB HDD, Wiedergabe von Blu-ray Discs, 2x DVB-S/ S2, 2x DiSEqC, Vers. 2.0, silber):

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 3D Blu-ray Recorder mit Festplatte (500 GB) zum Empfangen und Aufnehmen von zwei HD Sendern gleichzeitig und zeitversetztem Fernsehen
  • Blu-ray Laufwerk zur Archivierung von Lieblingssendungen auf Blu-ray Disc oder DVD sowie zum Abspielen von Filmen und Musik
  • Flexibler HD-Festplattenrecorder: Überall Zuhause und von unterwegs Fernsehen dank TV>IP Server, TV Anywhere Funktion sowie Fernprogrammierung
  • Panasonic 4K Recorder mit integriertem WLAN und smarten Zusatzfunktionen wie HbbTV, Youtube, Netflix, Amazon Video u.v.m.
  • Elektronischer Programmführer (EPG), Stichwort Aufnahme und weitere Komfortfunktionen für einfache & schnelle Bedienung

Kommentare von Käufern

“Bild- und Tonqualität hervorragend
, Tücken im Detail
, Sehr gutes Gerät

Einfache handhabung, sehr gute bild- und tonqualitaet, intuitive bedienung bei der ich die beschreibung nicht brauchte, das gefällt mir an dem gerät welches ich zunächst zum aufnehmen auf festplatte von geplanten tv-sendungen verwende. Alles andere, wie kopieren, cd brennen usw. Hab ich noch nicht probiert. Ich weiss nur daß der bluerayplayer funktioniert. Die grundfunktionen gehen aber dermaßen einfach und unproblematisch, dass ich bei jeder benutzung meine freude daran habe. Ich kann mir vorstellen, daßdie weiteren funktionen, welche das gerät bietet, auch ohne manual zu bewältigen sind, denn die menüführung ist sehr gut.

Ich habe festgestellt, dass der recorder zwar alle festplatten akzeptiert und bespielt – offensichtlich einige aber einen zu hohen stromverbrauch haben. Wenn eine solche zusatzfestplatte angeschlossen ist, dann flackert das gerät auch bei der wiedergabe von der eingebauten festplatte. Panasonic sollte die usb stromversorgung für die festplatte unbedingt etwas leistungsstärker konfigurieren. Panasonic DMR-BST765EG Blu-ray Recorder (500GB HDD, Wiedergabe von Blu-ray Discs, 2x DVB-S/ S2, 2x DiSEqC, Vers. 2.0, silber) Einkaufsführer

Nachdem ich bereits seit jahren den dmr-bst820 in betrieb habe, habe ich das nachfolgegerät dmr-ubs 80 bestellt. Gegenüber dem alten gerät hat man nun beim neuen gerät den analogen audioausgang (r/l) weggelassen, so dass man eine hifi-anlage nur noch mit hinzukauf eines digital-analog-konverters anschließen kann. Ansonsten gilt die bisherige gute beurteilung des dmr-bst820 auch uneingeschränkt für das dmr-ubs80, Änderungen zum altgerät bestehen offensichtlich nur in der uhd-fähigkeit. Der festplatten-anschluss hinten kann nach wie vor nur usb 2. 0, was mir unverständlich ist. Aus diesem grund (fehlender analoger audio-anschluss und usb 2. 0) kann ich keine volle punktzahl vergeben. – im nachgang zu meiner bisherigen rezension habe ich mittlerweile weitere erfahrungen mit dem gerät gemacht:beim video-menü (früher disk-navigation) hat man bei der bildschirmanzeige die bisher fettschwarze gut lesbare schrift auf eine aus der entfernung schlecht lesbare magerschwarze schrift geändert; verschlechterung gegenüber der früheren version. Beim dlna-netzwerk kann ich mit dem dmr-best820 auf hdd-aufnahmen des dmr-ubs80 zugreifen und abspielen,umgekehrt funktioniert das leider nicht. Favoriten-listen erstellen ist wahnsinnig schwierig, d.

Sehr gute benutzerführung, einfache bedienung, hat sehr viele (wie beschrieben) anwendungsmöglichkeiten; unterstützt sogar 3d-wiedergabe(in den beschreibungen nicht erwähnt). Sendersortierung und deren platz-zuordnung sehr einfach. Habe noch nicht alle funktionen genutzt. Bin hoch zufrieden mit dieser blue-ray recorder.

Der player als solcher ist völlig in ordnung. Er spielt ab, was man erwarten kann und ist auch beim fortsetzen einer wiedergabe nach power-off/on ohne defizite. Schlecht gelöst ist die frontabdeckung. Ist sie geschlossen, so ist das display so sehr abgedunkelt, daß es schlecht lesbar ist. Der größte schwachpunkt ist die fernbedienung. Völlig überflüssige tasten sind groß und prominent dicht neben und insbesondere über den kreuzwippen angebracht. Wie oft ich diese dämliche guide taste versehentlich erwischt habe, geht auf keine kuhhaut mehr. Dafür hat man die open/close taste einfach weggelassen – was soll das denn?fazit: player ok, fernbedienung eine katastrophe.

Da mein humax dvr-9900 c kabel receiver mit 160gb festplatte( gekauft am 4. )nach 5 jahren den geist aufgegeben hat, war ich auf der suche nach einem ähnlichen gerät und stieß dabei auf die einzige alternative : ein gerät von der fa. Panasonic, wobei meine vorstellung war ich will eine festplatte mit 500gb und ordentlichen empfang im kabel netz meiner wohnhausanlage. Bin Überweltigt von der raschen lieferung durch amazon. Zum gerät kann ich vorläufig nur sagen, im vergleich zu humax ist die installation und bedienung etwas komplizierter, aber zu beweltigen, bin noch beim ausprobieren der einzelnen funktionen, bin guter hoffnung bald alles zu beherrschen.

Wir haben den panasonic recorder ubc80egk jetzt seit einigen wochen und sind bis jetzt sehr zufrieden damit. Was uns am beste gefallen hat war die simple aufstellung und dank der sehr gut verstaendlichen anleitung, die einrichtung des geraetes. Alles funktioniert bisher problemlos und wir hoffen das das lange so bleibt, nicht umsonst haben wir panasonic gewaehlt. Wir koennen den recorder ohne einschraenkung weiterempfehlen.

Sendersortierung einfach, menüführung und vor allem die fernbedienung nicht sehr intuitiv. Fb liegt nicht gut in der hand. Drücke auch nach monaten immer noch die guide-taste statt den pfeil nach oben. Aber das gerät tut, was es soll: aufnahme von tv-sendungen ohne receiver etc. Vor allem zensiert das gerät, anders als viele heutigen fernseher, nicht, was aufgenommen werden kann und was nicht. Werbung kann vorgespult werden. Lediglich hd-sender werden meist nicht zur aufnahme akzeptiert (habe keinerlei tv-paket gekauft), da wähle ich einfach die sd-variante des senders und das aufnehmen klappt bestens2 sendungen können gleichzeitig vom rekorder aufgenommen werden. Zusätzlich kann über den normalen tv-eingang ein drittes programm angesehen werden. Insgesamt ein klasse gerät, vor allem bin ich froh, überhaupt eines gefunden zu haben.

Ein gutes empfehlenswertes gerät, allerdings mit einen nachteil. Aufzeichnungen können nicht direkt auf dvd/blu-ray erfolgen. Das menü ist sehr leicht zu bedienen und sendersuche incl. Ansonsten für den preis ein ordentliches stück technik.

Lieferung/rechnung/verpackung, der gesamte prozess verlief ohne jegliche beanstandung. Der wohl modernste, leistungsfähigste rekorder am markt. Schade dass sich mangels fehlender vereinheitlichung der film- und fotoformate der namhaften herstellern noch hohe hürden, vor allem in der verarbeitung von 4k formaten ergeben.

Der recorder kam sehr pünktlich an. Der anschluss war sehr schnell und unkomplieziert. Leider war das abspielen meiner dvd von der bildqualität nicht nach meinen erwartungen. Das bild war zwar sehr scharf, aber dafür auch sehr kein und im format, so sah es für mich aus, 4:3. Ich habe leider auch keine einstellung gefunden, an der ich diesen zusand hätte ändern können. Wlan und lan – anschluss waren unkompliziert. Ich habe das gerät daraufhin zurück gesandt. Ich hoffe die abwicklung geht genauso unproblematisch von statten, wie der anschluss.

Ich war auf der suche nach einem kabel-receiver auf recorder funktion. Nach vielen recherchen habe ich mich für den dm-ubc80 entschieden. Ich bin mit dem gerät auch sehr zufrieden. Lediglich die schaltzeiten sind etwas langsamer im vergleich zum receiver von sky (ultra hd receiver ) den ich vorher hatte.

Nachdem mein onkyo dvd player den geist aufgabe habe ich mir den p geholt. Bin soweit zufrieden, alle dvd s laufen, selbstgebrannte urlaubsvideos auch. Tv ist recht gut, aber für mich nicht vorrangig, da ich den kathrein ufs 925 parallel dazu habe und der ist noch besser,aufnahme muß ich noch testen, auf dvd usw. . Sky geht auch mit modul aber die aufnahmen sind nur kurz zu verfügung gestellt. Sky diskriminiert uns modul kunden (direkt von sky bezogen, da der sky q receiver nicht in den richtigen standby ging unddauernd mit 15 watt lief und somit eine brandgefahr darstellte.

Lieferung, verpackung bestens. Bild, sound ebenfalls bestens. Hier auch einige kritische anmerkungen:fernbedienung:taste zum öffnen/schließen des dvd-einschubes fehlt. (liegt wohl daran, dass man am rekorder erst eine klappe öffnen muss, bevor man das dvd-laufwerk öffnen/schließen kann). Die tasten: auf, ab, links, rechts, liegen m. Zu nah an den funktionstasten tv-guide, video menu, funktionsmenu. Über der “nach-obentaste” liegt der tv guide. Wie oft bin ich aus versehen dort gelandet anstatt auf der “nach-oben-taste. Eben genannte tasten hätten weiter oben angebracht werden können nahe der 1-10 tasten, dementsprechend die funktionstasten für den recorder (play, pause, vor- und zurück) weiter unten.

Musste leider die kabelversion aufgeben da man sich in diesem haus für die armselige unicable-sat entschieden hatte. Diese maschine hat zwei tuner. Einstellung vom unicable klappt gut. Keyword recording ist klasse. Externe hdd lässt sich gut operieren. Offenbar gibt es keine wirkliche alternative zu panasonic.

Man kann mit einigen tastendrücken (je nachdem wieviele sender ausgewählt wurden) eine favoritenliste erstellen und ihr sogar einen namen geben. Diese liste ist aber nicht nutzbar bzw nirgendwo mehr zu finden, außer im edit modus. Zitat aus der bda: “auswahl einer favoritenliste: drücken sie die grüne taste”beim druck auf die grüne taste passiert aber rein gar nichtsfür vorschläge und anregungen bin ich jederzeit offen. Inzwischen habe ich es herrausgefunden. Im tv bild auf die “ok” taste. Da sieht man die senderliste und mit der blauen() taste kann man zwischen den verschiedenen listen wechseln. Nachtrag: ich bin eigentlich recht zufrieden mit dem recorder. Das einprogrammieren ist easy, werbeblöcke werden sekunden genau erkannt und eine kapitelmarke gesetzt; das bearbeiten der aufnahme ist dann ein kinderspiel. Das brennen eines durchschnittlich langen films (sagen wir mal 105 minuten) dauert ca. Aber: das bild ist deutlich schlechter als das vom tuner meines philips tv. Es ist immer noch gut und wenn ich an den bildeinstellungen des tv “herumschraube” wird es besser aber so sollte es ja nicht sein. Ausserdem ist der ton hörbar leiser.

Hatte bis jetzt nur kathrein receiver. War beim 925er das ewige “aufhängen” leid. Der hängt sich zwar nicht mehr so oft auf, aber die twin entschlüsselung funkt. Nach einem jahr hab ich jetzt die schnauze voll (noch ein jahr garantie drauf). Kundenservice kathrein: nicht vorhanden. Jetzt zum panasonic: inbetriebnahme sehr einfach. Umschalten sehr flott- kein hänger, nichts. Bedienungsanleitung muss man eigentlich nicht lesen-alles fast selbsterklärend. Ich kann nur mit kathrein vergleichen: ein paar kleinigkeiten fehlen mir beim panasonic- aber vielleicht ist das der grund, warum das ding einfach läuft. So wie es im moment also aussieht, werde ich nicht in den “genuss” kommen, den panasonic kundendienst zu beurteilen.

Ich war zuerst überrascht, dass ich aufgenommene programme nicht mit kopfhörern hören konnte wie bei meinem alten, analogen panasonic recorder aber die abhilfe war einfach einen kleinen digital/analog umwandler an dem recorder anzuschließen. Jetzt kann ich meine kabellose infrarot kopfhörer bei sowohl tv als auch recorder einsetzen. Die mitgelieferte fernbedienung genügt für beide geräte. Ich bin sehr zufrieden mit meinem kauf. Die ganze abwicklung war auch reibungslos.

Mein mann und ich finden den recorder in dem aussehen prima. Richtig geschmeidig, aber sehr lang in der breite. Achtung : bei zu schmalen tv – kommoden kann es zu eng werden, da das kabel platz benötigt. 2 minuspunkte gibt es leider zu bemängeln : 1. : es scheint 2 verschiedene recorder zu geben , da bei unserem eine falsche betriebsanleitung liegt . : von einer leichten handhabung, wie tv – sender nach gewünschter reihe zu speichern, kostet zeit und viel geduld.

Durch die umstellung auf digital müsste ein neues gerät her, da mir die umrüstung meines analogen gerätes zu umständlich war. Das vorgängermodell war auch von panasonic. Das digitale gerät hat eine deutlich bessere bildqualität. Ansonsten muss ich mich noch etwas reinfinden. Bereit habe ich den kauf nicht.

Das gerät hält was es verspricht,bis auf ein für mich sehr wichtiges detail. Da ich mich oft auf reisen befinde lege ich sehr grossen wert auf fernzugriff auf das gerät,dies ist leider mit der von panasonic angebotenen app nur sporadisch möglich. Wenn es denn mal funktioniert dauert der verbindungsaufbau eine gefühlte ewigkeit,2bis3 minuten. So wie es aussieht kümmert sich panasonic nicht die bohne um die app pflege wozu auch ?die kiste ist schon gekauft. Ich werde das gerät wohl zurückgeben,wer wie ich diese funktion benötigt sollte auf einen linuxreceiver zurückgreifen,schade aber 400€ für ein nur teilweise funktionierendes gerät ist zu viel. (siehe app bewertung panasonic media center).

Gegenüber einem vorgängermodell (dmr-bct835) ist dieses modell schlechter zu bedienen, z. Auswurftaste am gerätdirekt neben dem “out-knopf” — je nach unterbringung des recorders wird sehr leicht die falsch taste erwischt. Überfällig wäre schon längst die bedienung des auswurfes von der fernbedienung. Beim direkten kopieren einerfinalisierten dvd wird ein großes fenster angezeigt so daß kopieren und gleichzeitiges anschauen der dvd praktischnicht möglich ist. Auch im digitalen zeitalter würde ich mir wünschen das ein scartanschluß vorhanden wäre.

Die lieferung wurde – obwohl in deutschland derzeit das gerät so gut wie nicht zu erhalten ist wg dem containerschiffunglück vor der holländischen küste – ziemlich schnell geliefert (ich habe ein mal nachgefragt + zügig antwort erhalten), verpackung sehr gut. Der anschluß ist einfach, die installation auch für laien machbar, die erstprogrammierung incl sender ist eher etwas schwierig und das menue nicht ganz logisch (für mich). Die papier-anleitung ist brauchbar, aber für einen laien nicht immer sofort verständlich, daher abwertung auf vier sternelob an dhl als auslieferer: gewohnt klasse.

Das gerät wirkt sehr hochwertig. Die bildqualität ist hervorragend, eine relativ große festplatte ist verbaut und optisch macht er auch was her. Das gerät braucht sehr lange zum starten, die menüführung ist mehr als gewöhnungsbedürftig. Den triple-tuner kann man nur im zusammenhang mit uni-cable nutzen. Hätte man vorher wissen müssen. Jetzt müssen wir uns ein zusatzgerät kaufen. Bei einem recorder für fast 800 euro nicht so prickelnd. Die einrichtung ist alles andere als einfach.

Musste aufgrund der analogabschaltung das vorgängergerät ausmustern, welches ich schon seit bestimmt zehn jahren in betrieb hatte. Der nachfolger verrichtet unkompliziert und nutzerfreundlich seinen dienst, so wie von panasonic gewohnt. Gute bild- und tonqualität, leise im betrieb.

Einfache bedienung und sehr schnelle installation.Sehr benutzerfreundlichdie einzigen 3 tasten sind vorne oben auf dem gerät. Da ich die aber nur selten brauche, stört mich das nicht. Wenn man allerdings ein ähnliches gerät draufstellen muss oder will, wirds eng – geht aber auch. Insgesamt bin ich sehr zufrieden.

Bin gut beraten worden, der rekorder ist genau für meine wünsche abgestimmt. Die installation klappte sofort, nur bei meinem 5 jahre alten sony musste eine umstellung vorgenommen werden. Der hinweis war nicht vorhanden. Nur das display könnte heller sein.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Panasonic DMR-BST765EG Blu-ray Recorder (500GB HDD, Wiedergabe von Blu-ray Discs, 2x DVB-S/ S2, 2x DiSEqC, Vers. 2.0, silber)
Rating
4.4 of 5 stars, based on 235 reviews